PROJEKT GLEIS21

Unsere Vision eines Begegnungsortes für Dietikon

Unsere Vision – ein lebendiger und dynamischer Kulturort

Nach der Sanierung des Gebäudes durch die Stadt Dietikon sind wir Mieter und somit auch Trägerschaft und es ist unsere Aufgabe, die Räumlichkeiten zu betreiben und zu beleben. Durch die Verbindung von Ateliers, Begegnungsort und Veranstaltungsraum (Plattform) entsteht ein lebendiger und dynamischer Kulturort, welcher sowohl im Quartier wie auch in der Region stark verankert wird. Die drei unterschiedlichen Nutzungen ergänzen und bereichern sich gegenseitig. Das GLEIS21 ist ein offenes Haus, indem die unterschiedlichsten Nutzniesser ein tragfähiges und dynamisches Netzwerk aufbauen können. Dadurch entstehen neue Ideen und weitere Projekte zur Bereicherung des kulturellen Lebens in Dietikon und der Region. Die Atelierräume sind an Kreativtätige vermietet, welche bereit sind, diese Offenheit mitzugestalten. Strukturen sind möglichst offen gehalten, um eine grösstmögliche Flexibilität zu bieten. Durch die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der Ateliers, des Bistros und des Veranstaltungsraumes (Plattform) können Synergien zwischen den unterschiedlichen Anspruchsgruppen entstehen, was einen bedeutenden Mehrwert darstellt.

Das Ziel

Das GLEIS21 wird als einer der drei Leuchttürme aus dem Kulturleitbild der Stadt Dietikon ein dynamischer und offener Kulturbetrieb mit starker Quartiereinbindung und regionaler Ausstrahlungskraft im Limmattal.

Die Nutzung

Der Verein GLEIS21 leistet im Bezug auf die inhaltliche Nutzung ehrenamtlich Aufbauarbeit und entwickelt als Trägerschaft sowie Betreiberin Angebote und Ideen zur Belebung der verschiedenen Räume. Diese Inhalte werden mit dem laufenden Betrieb sowie den Nutzern weiterentwickelt und ergänzt. Das Bistro und der Betrieb sind von Beginn an professionell geführt. Das Bistro macht sowohl durch sein kulinarisches Angebot als auch durch seine regelmässigen Öffnungszeiten das GLEIS21 als Begegnungsort zusätzlich attraktiv.

Atelierräume

Im Erdgeschoss werden die Ateliers für kunsthandwerkliche Tätigkeiten und bildnerisches Gestalten genutzt. Sie bewirken durch die offene Gestaltung eine hohe Durchlässigkeit und Offenheit. Die NutzerInnen sind bereit, ihre Atelierplätze punktuell auch für andere zugänglich zu machen sich inhaltlich mit anderen Kreativtätigen auszutauschen.
Der Raum im Untergeschoss ist für verschiedene temporäre Nutzungen neben der Plattform buchbar.

Plattform [Veranstaltungsraum, Saal]

Der Raum bietet eine Bühne mit zugehöriger Ton- und Lichttechnik und ist für max. 120 Sitzplätze oder 200 Stehplätze ausgerichtet. Durch die räumliche Offenheit gegenüber dem Bistro sind gegenseitige Nutzungen möglich und sinnvoll.

 

BISTRO


DIENSTAG – FREITAG
09:00 – 22:00

SONNTAG & MONTAG
Geschlossen

Nächster Brunch
am 9. Juni

SAMSTAG
16:00 – 24:00

MONTAG
Geschlossen

bistro@gleis21.ch
044 545 87 22

Werde Teil des kreativen Universums in Dietikon

Durch die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der Ateliers, des Bistros und des Veranstaltungsraumes können Synergien zwischen den unterschiedlichen Gruppen entstehen, was einen bedeutenden Mehrwert für Dietikon darstellt. Sei dabei und werde ein Teil davon.