Das war stream21

by | 30. Januar 2021

Das 1. Schweizer Streaming-Festival der Bühnenkunst, ging in unserem Kulturhaus über die „Bühne“ und wurde direkt in eure Wohnzimmer übertragen.

„What a ride!“ Danke an alle die uns dabei unterstützt haben. Es war ein spannendes Unterfangen. Vieles lief besser als erwartet. Das zusammengewürfelte Team hat sich sensationell ergänzt. Alles in allem war das 1. Streaming Festival ein voller Erfolg meint Manuel Reinhard (Sein ganzes Fazit hier). Mit einem grossen #merciviumau wurde die Show gestern Abend beendet. Unser Kulturhaus wurde für ein paar wenige Stunden, wieder mal so richtig mit Leben geflutet. Danke an alle, die das möglich gemacht haben.

Danke an unsere Stars:

  • Müslüm
  • Gülsha Adilji
  • Ueli Schmezer’s MatterLive
  • Lisa Christ
  • Romana Ganzoni
  • Philipp Rellstab mit Albert Gabriel sowie die
  • Theatersportgruppen Improhil Luzern und Winterthur TS, das Hausteam des Casinotheaters.

Danke auch für den spannenden Austausch „im Talk“ gemeinsam mit:

  • Gülsha Adilji, TV-Moderatorin und Kleinkünstlerin
  • Markus Maria Enggist, Leitung Theater Matte Bern
  • Christian Höhener, Comedy-Duo Lapsus
  • Adrian Kübler, Sänger Baba Shrimps
  • Benjamin von Blomberg, Co-Intendant Zürcher Schauspielhaus

Talk in voller länge zum nachschauen:

stream21: Der Talk from Ticketpark on Vimeo.

Weitere wunderbare Fotos des 1. Abends gibts bei der Limmattalerzeitung: https://www.limmattalerzeitung.ch/limmattal/trotz-corona-ist-im-gleis-21-etwas-los-das-streaming-festival-stream21-lasst-kultur-vom-sofa-aus-erleben-ld.2087147

Ein Experiment

Der Abo+ Artikel „Alles strömt“ im Tagesanzeiger (kostenpflichtiger Artikel)

Stream21 ist vor allem ein Experiment. Die 21 steht für die Gegenwart, 2021. Die Zukunft ist hier mitgemeint. Die Zahl in Stream21 verweist auch auf Gleis 21, das Kulturhaus beim Bahnhof in Dietikon stellt für die Auftritte der Künstlerinnen und Künstler die Bühne zur Verfügung. Hier finden schon seit September Streamings statt. «Wir möchten so die Option bieten, Menschen, die zur Risikogruppe gehören, den Kulturgenuss auch während Corona zugänglich zu machen.»

Organisiert wurde dieser durch den Verein www.stream21.art und dem Verein GLEIS21.

Weitere Eindrücke gibts in der Instagram-Story

Danke an unsere Sponsoren. Und bis hoffentlich bald, im GLEIS21.